Schauplatz Sucht | Caritas Tirol - Binderholz FeuerWerk
 
MENU

Schauplatz Sucht | Caritas Tirol

Dienstag, 06. November 2018
Beginn 20.00 Uhr

 

Podiumsdikussion mit musikalischer Umrahmung

 

Kinder und Jugendliche in suchtkranken Familien

 

Ein Randthema? In jedem Fall ein Tabuthema, das mit Schuld und Scham besetzt ist.
Und doch trifft es uns alle. Sucht kennt keine sozialen Schichten. In Österreich lebt jedes vierte Kind mit einem suchtkranken Elternteil.

Die Betroffenen sind in hohem Maße sich selbst überlassen, werden of mangelhaft versorgt und übernehmen nicht selten die Verantwortung. 'Ich habe jedes Mal Angst, wenn ich nicht da bin, dass Mama irgendwas zustößt oder dass sie denkt, ich lasse sie alleine. Ich habe deshalb auch keine Freunde mehr.'

Kinder erleben tiefe Verunsicherung durch das wechselhafte Verhalten des erkrankten Elternteils, nicht selten suchen sie die Schuld bei sich. Welches sind die Risiken für die weitere Entwicklung dieser Kinder, aber auch welche Mythen und Ängste ranken sich um das Thema Sucht?

 

Referentinnen

Mag. Martin Warbanoff. Mag Julia Zima, DSA Birgit Keel-Dollinger Msc

 

Moderation

Mag. Elisabeth Draxl, Caritas Tirol

 

Musikalische Umrahmung

Mitglieder der Gruppe 'Findling'

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

Zurück