Martin Kolozs liest - Binderholz FeuerWerk
 
MENU

Martin Kolozs liest

Donnerstag, 12. Mai 2016
Buffet 19.30 Uhr | Lesung 20.30 Uhr

Martin Kolozs liest aus der Biographie von Reinhold Stecher und dem Roman 'Sommer ohne Sonne'.

 

Bischof Reinhold Stecher - Leben und Werk

Autor Martin Kolozs widmet sich Biografischem - Stechers schwerer Kindheit und seiner Verfolgung während der NS-Zeit - ebenso wie seiner seelsorgerischen und theologischen Tätigkeit. Meilensteine seiner Amtszeit wie die Abschaffung des Kults um das 'Anderle von Rinn' finden ebenso Erwähnung wie sein Engagement in sozialen Fragen, seine kritischen Äußerungen zu innerkirchlichen Themen und sein steter Einsatz für eine Erneuerung der Kirche im Sinn des Zweiten Vatikanums.

Mit diesem Buch liegt die erste umfassende Biografie des Tiroler Bischofs vor.

 

Sommer ohne Sonne - Roman von Martin Kolozs

'Und dennoch hatte Flora etwas in ihm geweckt, etwas Unheilvolles, das nun mit großer Geste und lautem Getöse aus seinem Innersten fuhr und sich zurück ins Erinnern katapultierte, woraus es Sauerwein einst, vor langer Zeit, zu verbannen versuchte. Nur kann man das Vergessen nicht erzwingen'

Jedes Jahr verbringt Martin Sauerwein den Sommer in seinem Ferienhaus in Norwegen und trifft sich mit alten Freunden. Doch dieses Mal ist alles anders in dem beschaulichen Dorf am Fjord. Seine bewegte Vergangenheit holt den bekannten Theaterkritiker in Person einer jungen, attraktiven Frau ein, und in Ulvik treibt eine gewaltbereite Einbrecherbande ihr Unwesen...

 

Anschließend Diskussion und Signierung der Bücher.

 

 

Buffet

'Allerlei im Frühling aus der Pfanne'

Penne mit grünem & weißem Spargel

Fleischbällchen vom heimischen Ziegenkitz mit Bärlauch gefüllt auf einem Ragout vom Tiroler BIO Champignon

 

 

Eintritt

Lesung € 5,- pro Person

Buffet € 10,- pro Person

 

Die Eintrittsgelder für die Lesung gehen zur Gänze an die Initiative Offene Herzen vom Reinhold Stecher Verein.

 

Kartenreservierung

Reservierungshotline +43.664.612 33 39

oder per Mail an feuerwerk@binderholz.com

 

 

 

Zurück